KNX - KURZ zur Funktionsweise

KNX-Bustechnik für Gebäude von der Detlef Kurz Elektro- und Haustechnik GmbH

KNX (Konnex-Bus) steuert gewerkeübergreifend Heizung, Belüftung, Jalousien, Licht aber auch Medien- und Sicherheitstechnik in Gebäuden.

Sensoren wie Thermostate oder Bewegungsmelder geben Befehle über eine Busleitung an Steuergeräte (Aktoren), die dann z.B. die Heizung, Klimatisierung oder die Beleuchtung eines Gebäudes automatisch steuern.

Gesteuert und kontrolliert wird das KNX-System lokal über Taster oder berührungssensitive Bildschirme mit leicht verständlicher Visualisierung. Diese können auch Bilder von Überwachungskameras zeigen, sofern eingebunden.

Aus der Ferne lässt sich ein KNX-System, sofern Internetzugang vorhanden ist, weltweit über das Internet kontrollieren und fernsteuern. Auch die Bedienung via Telefon ist möglich.

Wohnkomfort, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit mit KNX

KNX-Bustechnik für Gebäude von der Detlef Kurz Elektro- und Haustechnik GmbH

Für echten Wohnkomfort sorgt die automatische Steuerung durch KNX u.a. in diesen Bereichen:

  • Heizung: KNX steuert die automatische und optimale Wärmeregelung nach der Nutzung der Räume beziehungsweise dem Bedarf der Bewohner.
  • Lüftung: Die Fenster werden nach Bedarf automatisch geöffnet. Die Lüftung reagiert, wenn Personen im Raum sind.
  • Beschattung: Wind-, Helligkeits- und Regensensoren steuern nach Wetterlage oder nach Zeitplan automatisch Marquisen und Jalousien.
  • Licht: Zentrale Steuerung der Beleuchtung in Haus und Garten. Auswahl von Licht-Szenarien oder individuelles Dimmen.
  • Audiogeräte: Musik kann nach Wunsch in jedem Raum wiedergegeben werden und ist via Fernsteuerung von beliebiger Stelle im Haus steuerbar.

Sicherheit durch KNX:

KNX-Bustechnik für Gebäude von der Detlef Kurz Elektro- und Haustechnik GmbH

Durch den Einsatz eines KNX-Systems können größeren Schäden am und im Haus vorgebeugt werden, auch wenn es unbewohnt ist.

Bei Einbruch: Ungebetene Gäste werden abgeschreckt durch eine Panikschaltung, die augenblicklich z.B. alle Jalousien hochfahren lässt und gleichzeitig die gesamten Beleuchtung einschaltet.
Zur eigenen Sicherheit auch im Krankheitsfall können Vorrichtungen installiert werden, die sofort einen Notruf an eine zuvor eingestellte Nummer absenden.

Im Urlaub sorgen die Sicherungsfunktionen von KNX  dafür, dass ein Haus trotz Abwesenheit bewohnt erscheint, indem z.B. Licht und Jalousien automatisch zu programmierten wechselnden Zeiten aktiviert werden.

Das intelligente KNX Netzwerk verbindet Bewegungsmelder, Videokameras, Rollladensteuerung und Glasbruchsensoren mit Alarmanlage, Notfalltaste und auf Wunsch mit dem Mobiltelefon. So erreichen automatische Benachrichtigungen über offene Fenster und Türen, Einbruch, Rauchentwicklung usw. sowie Bilder der Kameraüberwachung den Hausbesitzer auch in Abwesenheit.

Wirtschaftlichkeit durch KNX:

KNX-Bustechnik für Gebäude von der Detlef Kurz Elektro- und Haustechnik GmbH

KNX steuert den bewussten Umgang mit Energie und macht ein Haus wirtschaftlicher.

Durch die intelligente Vernetzung und Verständigung von Jalousie und Raumthermostat, Heizventil, Fensterkontakt und Lichtsensor senken sich Strom- und Wärmeverbrauch automatisch.

Die Einbindung einer Wetterstation, welche die Niederschlags-, Wind- und Temperatur und Sonnensituation misst kann ein KNX-System noch feiner abgestimmt arbeiten.

Dadurch werden nachhaltig Kosten eingespart.

KNX ist flexibel einsetz- und erweiterbar:

KNX-Bustechnik für Gebäude von der Detlef Kurz Elektro- und Haustechnik GmbH

Wann und wie welche Geräte innerhalb des KNX-Systems angesteuert werden, kann frei bestimmt bzw. programmiert werden. KNX ist sehr flexibel und setzt Änderungen in den Anforderungen schnell um. So kann zum Beispiel ein Schalter, der eben noch für das Licht im Keller zuständig war, schnell zum Einschalten der Gartenbewässerung umprogrammiert werden.

Häuser werden oft über mehrere Generationen bewohnt und verändern sich nach den Bedürfnissen. Für jede Projektgröße, ob Renovation oder Neubau gibt es stets maßgeschneiderte KNX-Produkte und wirtschaftliche Lösungen. Durch die modulare Systemtechnik von KNX (Bausteinprinzip) lassen sich Netzwerk und Haustechnik beliebig erweitern und umbauen.

Ein KMX-System wächst mit und passt sich den Anforderungen an. Das steigert den Wert der Immobilie nachhaltig und spart langfristig viele Kosten.

 

Nachrüstung von KNX:

Die Übertragung der Informationen im Bus System per Funk über das 230V Netz und über das Internet/IP eignet sich vor allem für die Nachrüstung in bestehenden Bauten, die über eine drahtgebundenen (Zweidrahtleitung) Übertragung verfügen.

Die Spezialisten der Detlef Kurz Elektro GmbH übernehmen das Verknüpfen und Programmieren der Anlagen nach den vorgegebenen Anforderungen. Individuelle Anpassung an geänderte Bedürfnisse sowie die Erweiterung der Anlage auf neue Funktionen sind jederzeit möglich und gewährleisten ein hohes Maß an Flexibilität.

Partner

qualität

footer knx

footer rauch

footer e check